Sommerblüher für einen Blumengarten

Die Gladiole ist eine Blume mit vielen verschiedenen, symbolischen Bedeutungen. Für mich aber ist sie in erster Linie eine vertraute Sommerblume, die in keinem Sommergarten fehlen sollte. Die Abessinische Gladiole ist eine wunderschöne sommerblühende Knollenpflanze, die einen Platz in jedem Blumengarten verdient. Seltsamerweise treffen wir diese weiße Schönheit in Sommergärten nur selten an. Der eigenwillige Name lässt sich schlecht merken. Zu allem Überfluss hat die Abessinische Gladiole noch einige andere Trivialnamen, darunter Gladiolus murielae sowie Stern-Gladiole.

Vorerst sollten wir die verschiedenen Namen erst einmal ignorieren. Ich möchte Ihnen eine Pflanze vorstellen, welche Sie in diesem Sommer sehr gerne in Ihrem Garten begrüßen würden.

Knollen der Abessinischen Gladiole pflanzen

Die Knollen der Abessinischen Gladiole – die im Frühjahr gepflanzt werden sollten – blühen bis in den Spätsommer. Der eigentliche große Vorteil der leuchtend weiße Blüten hervorbringenden Pflanze ist, dass die Blütezeit bis spät in den Sommer geht, wenn andere Pflanzen bereits ihre Blütezeit beendet haben. Die Abessinische Gladiole liebt die Wärme. Wenn Sie die Knollen einmal gepflanzt haben, scheint es lange zu dauern, bis das erste Wachstum einsetzt. Die ersten Blätter werden im Juli sichtbar und die Blüten treiben nach der Laubbildung erst Mitte August aus.

Wenn Sie die Blüten der Abessinischen Gladiole zeitiger in Ihrem Garten begrüßen möchten, sollten Sie diese vorziehen. Das bedeutet, dass man die Knollen in einem Blumenkübel pflanzt und sie an einem warmen Standort stellt bis sich die ersten Blätter bilden. Sie können die vorgezogenen Pflanzen im Garten umpflanzen und sich aufgrund des Wachstumsvorteils eher an den Blüten erfreuen. 

Sommerblüher kombinieren

Eines der Dinge, die ich an der Abessinischen Gladiole liebe, sind ihre Blüten. Sie sind weißer als weiß mit einem kastanienbraunen Fleck an der Basis eines jeden Blütenblattes. Die Blüten der Acidanthera ragen über die tiefgrünen, aufrechten Blätter hinaus und sind auch als Schnittblumen sehr geeignet. Den größten Vorteil habe ich noch nicht erwähnt, und das ist der herrlich süße Duft, den die Blüten verbreiten. Ich persönlich kombiniere die schlanken Hochstämme immer gerne mit anderen Sommerblumen. Die Acidanthera lässt sich sehr leicht zwischen anderen Blumen und Pflanzen eingraben, die Knollen sind nicht sehr groß und daher leicht dazwischen zu setzen. Ich persönlich finde sie sehr schön in Kombination mit Dahlien. Diese Kombination erzeugt einen verspielten und wilden Effekt im Garten. 

Möchten Sie in diesem Sommer einen Garten voller Blumen genießen? Vergessen Sie nicht, im Frühjahr einige Sommerblumen zu pflanzen. Abessinische Gladiolen sind vom 1. Januar bis 1. Juli im Online-Shop Blooming-company.de erhältlich. Mit dem großen Sortiment an sommerblühenden Blumenzwiebeln können Sie Ihren Traumgarten gestalten. Haben Sie keinen grünen Daumen? Keine Sorge, jeder Bestellung liegt eine ausführliche Pflanzanleitung bei und wir sind jederzeit bereit, all Ihre Fragen zu beantworten.